KELTA Behälter zur Lagerung von Medien aller Art

Geschultes, zertifiziertes Personal fertigt bundesweit die geplanten Behälter und Konstruktionen.

Angefangen hat KELTA mit der Herstellung von Heizöllagerbehältern unter dem Oberbegriff Tankschutz schon 1965. Die KELTA GmbH fertigt mittlerweile hochwertige Behälter zur Lagerung von Medien aller Art. Vorratsbehälter, Löschwasserbehälter für Sprinklerzwecke oder Öl- und Säurebehälter, in zylindrischer und Rechteckbauweise sowie mögliche weitere Behältertypen in allen von den Kunden gewünschten Größenordnungen bis zu 800 m³.

 

Diese Stahl- beziehungsweise Betonvorratsbehälter werden im Inneren mit einer zweifachen, lösemittelfreien EP-Beschichtung auf GELKU-Kunststoffbasis versehen.

Diese Beschichtung ist natürlich auch für Trinkwasser geeignet und völlig geruchlos. Die Behälter werden vorher von uns nach R.O.S.T. 2,5 gesandstrahlt sowie das Material mit modernster Entstaubungstechnik der Firma SMS Saugtechnik Oer-Erkenschwick recycelt und die Rückstände ordnungsgemäß entsorgt. Bei Einhaltung von vorgegebenen RTI Prüfungsintervallen, alle zweieinhalb Jahre, durch KELTA-Servicemonteure gewährt KELTA hierauf übrigens eine zehnjährige Garantie.

 

Die KELTA GmbH löst Ihre Spezialaufgaben, wie zum Beispiel die Erstellung von zentralen Pumpenstationen für Ölschmierung aller Maschinen und Betriebe bei Druckverhältnissen von 70bar sowie zentrale Druckluft- und Dampfanlagensteuerung hochempfindlicher Geräte und Maschinen, auch in explosionsgeschützten Räumen.

 

Ebenso kann KELTA die Lieferung und Sanierung von Druckbehältern unter anderem für die Sprinkleranlagen, auch hier in den marktüblichen Größen bis 45 m³, anbieten sowie herstellen und durch eine Sanierung mit anschließender TÜV-Abnahme wieder für eine 10-Jahresgewährleistung sorgen.

 

Die KELTA GmbH ist auch ein Schweißfachbetrieb und führt jegliche Arten von Schweißarbeiten an und in den Behältern aus, sowohl aus Stahl als auch Edelstahl. Die langjährigen Mitarbeiter werden von KELTA permanent geschult, vom TÜV Essen überprüft und vom Schweißfachmann und Schweißingenieur überwacht. Die KELTA GmbH besitzt dazu die Bescheinigung Klasse C und B zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18 800-7-2008-11.

 

Beispielsweise wurden auch Sonderkonstruktionen, wie Filter mit 45 m³ Inhalt und bis zu 4,0 m ø und Rauchgaskamine mit einem Querschnitt von 3.000 x 2.500 mm, ebenso wie Schweißarbeiten an Rohrgitterdachkonstruktionen mit einer Feldgröße von 30 x 20 m, erfolgreich ausgeführt.

 

In der Regel wird ein Behälter komplett vor Ort gefertigt, geschweißt, geschraubt, innen beschichtet oder mit einer Kunststoffinnenhülle ausgestattet. Alle Schweißkonstruktionen, Behälter und Druckleitungen können von KELTA auch in Edelstahl gefertigt und bei Bedarf auf der Baustelle montiert werden.

 

KELTA ist seit 2001 durch TÜV und VdS zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und verfügt auch über die entsprechenden Zulassungen nach dem Wasserschutzgesetz (WHG §19.1). Die erforderlichen Zeichnungen und Zulassungen bei Rechteckbehältern mit bis zu neun Metern Füllhöhe liegen ebenfalls vor.

Wir stehen für Qualität und Fachwissen!